STAZ Leser-Reise nach Südengland & Wales

Grossbritannien – Glanzlichter Südengland und Wales – Aktivreise
7-tägige Gruppenreise vom 13. – 19. Juli 2021

Entdecken Sie den Süden Englands mit den Steinkreisen von Stonehenge, dem Nationalpark Dartmoor und der  wildromantischen Küste Cornwalls. Versteckte Sandbuchten, großartige Gartenanlagen, verträumte Fischerdörfer,  Herrenhäuser – aus diesem Stoff sind nicht nur die Geschichten von Rosamunde Pilcher. Ein Abstecher nach Wales in die quirlige Hauptstadt Cardiff erlaubt Einblicke in die wechselvolle Geschichte.

REISEVERLAUF:

1. TAG: Deutschland – London Heathrow – Stonehenge – Salisbury – Bournemouth
(Di) Flug von Frankfurt nach London. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Flughafen in London und Sie starten Ihre Reise Richtung Süden. Ihr erster Halt führt zum UNESCO-Weltkulturerbe Stonehenge. Der mysteriöse Steinkreis, der zwischen 300 und 1.500 v. Chr. errichtet wurde, gibt seither zu vielen Spekulationen Anlass. Es könnte sich um ein Observatorium, einen Platz zur Sonnenanbetung oder einen Palast gehandelt haben – Fragen, die bis heute nicht geklärt sind. Den Nachmittag verbringen Sie in der Stadt Salisbury, welche als Muster mittelalterlicher Städteplanung gilt. Im Mittelpunkt steht die prächtige Kathedrale, ein besonders schönes Beispiel für die englische Frühgotik. Weiterfahrt Richtung Südküste bis nach Bournemouth in der Grafschaft Dorset. Eine Nacht im Durley Dean Hotel, Ocean Beach oder Suncliff  Hotel (Landeskategorie: 3 Sterne) in Bournemouth. Ca. 175 km (A)

2. TAG: Bournemouth – Plymouth
(Mi) Sie verlassen Bournemouth und halten unterwegs in Abbotsbury. Das bildschöne Dorf bezaubert mit reetgedeckten
Steinhäusern. In der „Swannery” lebt eine Schwanenkolonie mit rund 800 Tieren direkt am Meer. Eine perfekte Kulisse für den Rosamunde Pilcher Film „Liebe im Spiel“. Nicht weit entfernt gedeihen in den weitläufigen „Subtropical Gardens” Palmen, Rhododendren und exotische Pfl anzen. Bei einem Spaziergang besuchen Sie den Garten und genießen die Vielfalt der Pflanzen. Ihr nächster Stopp ist die Stadt Exeter. Die Architektur der Stadt ist aus der Zeit der römischen Eroberer geprägt wie kaum eine andere. Das Wahrzeichen der Stadt ist die altehrwürdige Exeter Cathedral (Eintritt nicht inkludiert). 3 Nächte im Hotel Duke of Cornwall, Jurys Inn Plymouth oder New Continental Hotel (Landeskategorie: 3 Sterne) in Plymouth (Region Cornwall). Ca. 220 km (F, A)

3. TAG: Höhepunkte Cornwalls
(Do) Erster Programpunkt ist die Wanderung von Looe nach Polperro (ca. 3 Std.). Startpunkt ist das traditionsreiche Dörfchen Looe. Am Hafen können Sie die bezaubernde Aussicht auf die vorgelagerte Insel genießen. Der Weg führt weiter entlang der malerischen Strände und Küste Cornwalls bis Sie Ihr Ziel Polperro, ein malerisches Fischerdörfchen mit weißen Häusern und bunten Vorgärten, erreichen. Am Nachmittag besuchen Sie das Eden Project. Das Eden Project liegt im Süden Cornwalls und bietet einen einzigartigen botanischen Garten. In einem riesigen Krater stehen hier die größten Gewächshäuser der Welt. Sie werden das Gefühl haben, an einem Tag um die ganze Welt zu reisen – von den tropischen Regenwäldern bis zum warmen, trockenen Mittelmeer. Im Inneren der Gewächshäuser finden Sie gewaltige Regenwaldbäume und andere tropische Gewächse, daneben Zitrushaine und knorrige Korkeichen aus dem  Mittelmeerraum. Draußen erleben Sie die Gewächse und Landschaften Chiles, Cornwalls und der indischen Berge. Erfahren Sie bei einer Führung mehr über die Anfänge des Projektes, seine umweltfreundliche Technik und den Schutz von bedrohten Pflanzenarten. Ca. 150 km (F, A)

4. TAG: Tagesausflug: St. Michael’s Mount – Lands’ End
(Fr) Heute machen Sie einen Ausflug nach St Michael’s Mount in der Bucht von Penzance. Der Felsen, auf dem ursprünglich ein Benediktinerkloster stand, ist einer der bekanntesten Orte in Großbritannien. Bei Ebbe ist er über einen Damm zugänglich, sonst nur mit dem Boot. Das Schloss auf dem Felsen stammt aus dem 12. Jh., wurde im 17. Jh. in ein Privathaus umgewandelt und ist nun seit über 300 Jahren im Besitz der Aubyn-Familie. An den Hängen des Felsen findet sich üppige subtropische Vegetation. Besichtigen Sie auch das kleine Fischerdorf am Rande des Felsen. Früher wurden hier vor allem cornische Waren gehandelt, heute finden Sie hier kleine Läden und Restaurants. Danach geht es weiter zu den zerklüfteten Klippen der südwestlichsten Spitze „Lands’ End“. Hier haben Sie Zeit für einen Spaziergang an den Klippen entlang. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die einmalige Landschaft Cornwalls! Ca. 290 km. (F, A)

5. TAG: Cornwall – Bristol
(Sa) Sie besuchen Prideaux Place, eines der schönsten Gebäude in ganz Cornwall und seit über 400 Jahren Stammsitz der
Familie Prideaux-Brune. Am Nachmittag erreichen Sie Clovelly. Der unter Denkmalschutz stehende Fischerort liegt auf einem schmalen Kamm, der fast senkrecht ins Meer abfällt. Ein 800 Meter langer Weg mit Kopfsteinpfl aster und Stufen führt Sie zu  dem kleinen, malerischen Hafen mit der Kaimauer aus dem 14. Jh. Clovelly ist seit 250 Jahren im Privatbesitz der Familie Rous und hat zurzeit ca. 400 Einwohner. (Landrover Shuttle Service gegen Gebühr vor Ort für Gäste mit eingeschränkter Mobilität). 2 Nächte im Hotel Holiday Inn Bristol-Filton, Hampton by Hilton Bristol oder DoubleTree by Hilton Bristol (Landeskat.: 3 Sterne) in Bristol. Ca.360 km (F, A)

6. TAG: Tagesausflug nach Wales
(So) Wales steht heute auf dem Programm. Fahren Sie direkt nach Cardiff , der Hauptstadt von Wales. Hier machen Sie eine Führung durch die Stadt mit seinem Schloss, seinen interessanten neuen Gebäuden am Flussufer und seinem berühmten Stadion. Im Laufe des Tages besichtigen Sie Cardiff Castle von innen und erleben die 2.000-jährige Geschichte des Schlosses. Hinter seinen Mauern verbirgt sich eine der prunkvollsten Inneneinrichtungen Britanniens, die vom exzentrischen Genie William Burges für die dritte Marquess von Bute entworfen wurde. Ca. 140 km (F, A)

7. TAG: Bristol – Deutschland
(Mo) Bevor Sie an den Flughafen gebracht werden, halten Sie in Castle Combe. Das kleine Dorf mit ca. 350 Einwohnern liegt malerisch in der englischen Grafschaft Wiltshire und entstand im 14. Jh. Im Mittelalter war Castle ein bedeutender Standort für die Wollproduktion. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man in einem der kleinen Cottages ein Wollmuseum, auch bekannt unter der Bezeichnung Weaver’s House, findet. Szenen einiger bekannter Filme wurden hier gedreht wie z.B. Doktor Dolittle und Harry Potter. Weiterfahrt zum Flughafen London Heathrow und Rückflug. Ca. 175 km (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
– Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach London und zurück inkl. aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren in der Economy Class (Stand: 6/2020)
– Transfers lt. Reiseverlauf
– Rundreise lt. Programm
– 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse
– 6x Frühstück (F), 6x Abendessen (A)
– Audiosets für die Besichtigungen
– Deutschsprechende Reiseleitung
– Besichtigungen lt. Programm
– Eintrittsgebühren: Stonehenge, Salisbury Kathedrale, St. Michaels Mount, Abbotsbury Gardens, Eden Project, Prideaux
Place, Clovelly Village, Cardiff Castle
– Reiseführer (teilweise digital)

NICHT EINGESCHLOSSEN:
Getränke und Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise pro Person:
im Doppelzimmer 1679,- €
im EInzelzimmer 1929,- €

 

Veranstalter: DerTour GmbH. Mindestteilnehmer 25 Gäste