Südafrika – das Beste von Südafrika erleben

Reisen in kleiner Gruppe – maximal 9 Gäste

Höhepunkte der Reise:
*Pretoria, die Hauptstadt Südafrikas * Auf Pirschfahrt im berühmten Krüger Nationalpark * Die „Big 5“ entdecken * Die atemberaubende Panoramaroute * Blyde River Canyon – eines der größten Naturwunder Südafrikas * Kapstadt & das Kap der Guten Hoffnung * Auf der Gartenroute durch endlose Wälder und offene Küstenabschnitte

Reiseverlauf:
22.03.20 Frankfurt – Johannesburg:
Am Abend fliegen Sie von Frankfurt nach Johannesburg. Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage in einem Land voller Faszinationen!
23.03.20 Johannesburg – Pretoria:
Willkommen in Südafrika! Nach der Ankunft in Johannesburg werden Sie von Ihrer deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt. Ihre spannende Reise beginnt mit einer Fahrt nach Pretoria, die Landeshauptstadt Südafrikas. Dort unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Besuch des Voortrekker Monuments und des Krüger House Museums. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung: Faircity Roodevallei Hotel
24.03.20 Pretoria – Krüger Nationalpark:
Nach dem Frühstück starten Sie Richtung Osten zum Krüger Nationalpark. Er gilt als das bedeutendste Wildschutzgebiet der Welt. Mit einer Länge von 325 km und einer Breite bis zu 80 km bedeckt der Krüger Nationalpark mit fast 20.000 km² immerhin 1,7% der Gesamtfläche Südafrikas und ist damit das größte Tierreservat des Landes. Die „Arche Noah Südafrikas“, wie der Park auch genannt wird, ist Heimat von über 140 verschiedenen Säugetier- und 500 Vogelarten. Hier tummeln sich neben den „Big Five“ – Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn – auch andere Wildkatzen wie z.B. Geparden, zahlreiche Antilopenarten (Impalas, Kudus, Wasserböcke usw.) und Wildhunde. Am Nachmittag unternehmen Sie eine aufregende Pirschfahrt. Übernachtung: Nkambeni Tented Camp Verpflegung: Frühstück, Abendessen
25.03.20 Krüger Nationalpark:
Das heutige Programm steht ganz im Zeichen der Natur und einer fazinierenden Tierwelt und bietet Ihnen zahlreiche spektakuläre Motive für Ihre Kamera. Sie nehmen an einer ganztägigen Wildbeobachtung im Krüger Nationalpark im offenen Safari-Fahrzeug teil. Übernachtung: Nkambeni Tented Camp Verpflegung: Frühstück, Abendessen
26.03.20 Krüger Nationalpark – Blyde River Canyon:
Früh morgens starten Sie mit einer Pirschfahrt im offenen Fahrzeug in den Tag. Auf der anschließenden Fahrt entlang der spektakulären Panoramaroute bieten sich zahlreiche Fotomotive.Sie besuchen God’s Window – hier können Sie bei klarem Wetter einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge und das darunter liegende „Lowveld“ genießen. Über „Bourke’s Luck Potholes“ mit seinen seltsamen Gesteinsformationen führt Sie die Fahrt schließlich zu einem der größten und schönsten Naturwunder Südafrikas – zum Blyde River Canyon. Genießen Sie den Blick auf den 16 km langen Canyon, eine gewaltige Schlucht, durch die sich in 700 m Tiefe der Fluss schlängelt. Übernachtung: Blyde River Canyon Resort Verpflegung: Frühstück
27.03.20 Blyde River Canyon – Johannesburg – Kapstadt:
Nach dem Frühstück geht es zurück nach Johannesburg, wo sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden und gegen Abend nach Kapstadt fliegen. Am Cape Town International Airport werden Sie mit einem Namensschild empfangen und zum Hotel gebracht. Übernachtung: Braeside B&B Verpflegung: Frühstück
28.03.20 Kapstadt:
Heute werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Kapstädter Reiseleiter in Ihrer Unterkunft begrüßt. Gemeinsam geht es von dort aus zum Tafelberg, den Sie ganz bequem mit der Seilbahn hinauffahren können (optional). Genießen Sie den unvergesslichen Ausblick. Anschließend fahren Sie zum Malaienviertel, ins Stadtzentrum und zu den Company Gärten. Auch ein Besuch des “Castle of Good Hope” steht auf dem Programm. Der Ausflug endet an Ihrer Unterkunft oder auch an der V&A Waterfront, wo Sie sich in den zahlreichen Geschäften und Boutiquen noch ein wenig die Zeit vertreiben können. Übernachtung: Braeside B&B Verpflegung: Frühstück
29.03.20 Kapstadt:
Das Kap der Guten Hoffnung ist das heutige Ziel eines Ganztagesauflugs. Die Tour startet mit einem kurzen Aufenthalt im Fischerdorf Hout Bay. Von dort aus geht es weiter in das Naturreservat des Kaps. Entlang der False Bay fahren Sie via Simon’s Town, wo Sie in Boulders die Pinguine sehen können. Bevor Sie ins Zentrum von Kapstadt zurück kehren, besuchen Sie den Botanischen Garten von Kirstenbosch mit seiner beeindruckenden Flora und Fauna. Übernachtung: Braeside B&B Verpflegung: Frühstück
30.03.20 Kapstadt – Oudtshoorn:
Fahrt durch die kleine Karoo über Worcester, Montagu & Calitzdorp entlang der berühmten „Route 62“ nach Oudtshoorn. Genießen Sie die atemberaubenden Berge und Täler vom Western Kap, die sich stark von den trockeneren und ruhigen Gegenden der Karoo abheben. Übernachtung: Hlangana Lodge Verpflegung: Frühstück
31.03.20 Oudtshoorn – Knysna:
Früh morgens zum Sonnenaufgang besuchen Sie wild lebende Erdmännchen. Auf einem Stuhl und bei einer Tasse Kaffee warten Sie, bis die niedlichen Gesellen erscheinen und fröhlich ihren Tag beginnen. Im Anschluss Besichtigung der Cango Tropfsteinhölen und Besuch einer Straussenfarm, wo Sie auf der Tour viel über diesen riesigen Vogel lernen. Danach wird ein BBQ-Mittagessen serviert. Landschaftlich reizvolle Fahrt über den Outeniqua Pass nach George und dann weiter nach Wilderness und nach Knysna. Knysna ist einer der beliebtesten Ferienorte an der Gartenroute, herrlich an einer Lagune gelegen. Übernachtung: Brenton on Sea Chalets Verpflegung: Frühstück, BBQ-Mittagessen
01.04.20 Knysna:
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Knysna Heads und dem Featherbed Nature Reserve. Sie fahren mit dem Boot über die malerische Lagune, ein Traktor bringt Sie hoch auf die Heads und von dort laufen Sie wieder zum Bootssteg zurück.
In einem Restaurant essen Sie zu Mittag. Übernachtung: Brenton on Sea Chalets Verpflegung: Frühstück in der Villa Castellino, Mittagessen
02.04.20 Knysna – Tsitsikamma:
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Tsitsikamma National Park, welcher beschrieben wird als „Garten der Gartenroute“. Ein Spaziergang zur Hängebrücke ist selbstverständlich dabei. Übernachtung: At the Woods Guesthouse Verpflegung: Frühstück in der Villa Castellino
03.04.20 Tsitsikamma – Port Elizabeth – Frankfurt:
Heute fahren Sie nach Port Elizabeth und unternehmen eine orientierende Stadtrundfahrt, bevor Sie für Ihren Rückflug zum Flughafen gebracht werden. Über Johannesburg fliegen Sie zurück nach Frankfurt. Verpflegung: Frühstück
04.04.20 Frankfurt:
Am frühen Morgen landen Sie in Frankfurt. Eine faszinierende Reise mit vielen neuen, interessanten Eindrücken und Erlebnissen geht zu Ende.
Änderungen vorbehalten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen
• Internationale Linienflüge mit South African Airways (oder gleichwertig) ab/bis Frankfurt in Economy Class
• Nationale Linienflüge mit South African Airways (oder gleichwertig)
• Anfallende Flugsteuern und -gebühren, Treibstoffzuschläge (350 €, Stand Juni 2019)
• Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und weiteren Verkehrsmitteln
• 11 Übernachtungen in den genannten Hotels der Mittelklasse und guten Mittelklasse (oder gleichwertig)
• 11 x Frühstück (Tag 2 – 14), 2 x Mittagessen (Tag 10 und 11), 2 x Abendessen (Tag 3 und 4)
• Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
• 1 x Morgen- und 1 x Nachmittagspirschfahrt im offenen Safari- Fahrzeug
• 1x Ganztagspirschfahrt im Krüger Nationalpark
• Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort (der Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer)
• Englischsprachiger Transfer bei Ankunft in Kapstadt
• Gepäck: 1 Koffer bis 23 kg
• 24 Stunden Notfall-Hotline
• Traditionelle Reiseunterlagen samt nützlichen Reiseutensilien
• 1 Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial

Nicht im Reisepreis enthalten
• Anreise zum Abflughafen • Optional buchbare Ausflüge • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc. • Eventuell anfallende Abflugsteuer vor Ort • Reiseversicherungen

Preise pro Person:
Im Doppelzimmer 3399,- €
EZ-Zuschlag 335,- €

Transfer ab/bis Offenburg nach Frankfurt (Mindestteilnehmer 8 Gäste ) 79,- € p. P.

Einreisebestimmungen*: Für Reisen nach Südafrika benötigen Staatsbürger aus Deutschland kein Visum, jedoch unbedingt einen Reisepass! Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach dem geplanten Ausreisedatum gültig sein und mindestens noch 2 leere Seiten für Sichtvermerke beinhalten. Die Staatsbürger anderer Nationalitäten werden gebeten, sich direkt bei den zuständigen Botschaften zu erkundigen.*

Mindestteilnehmerzahl:  Mindestens 7, maximal 9 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen nicht erreicht, werden wir Sie spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn informieren, falls wir die Reise absagen müssen

Veranstalter: KIWI Tours München