Wanderreise nach SARDINIEN

STAZ Leser-Reise Wandern auf SARDINIEN  17. – 24. Oktober 2020

1.Tag: Anreise auf Sardinien
Transfer von Offenburg nach Stuttgart. Flug nach Olbia und Transfer zum Hotel in Palau. Check-in und Zimmerbezug.

2.Tag: Strandwanderung an der Costa Smeralda
– Von Bucht zu Bucht entlang berühmter Strände, die uns einen Hauch von Karibik-Feeling spüren lassen, bis in den Nobelort Porto Cervo
– 1 x Weinprobe mit Imbiss
Heute sind wir die V.I.P.´s!!! Die Costa Smeralda ist das Paradies der Stars und Reichen. Bei der Wanderung von Bucht zu Bucht geht es die berühmten Strände entlang. Anschließend besuchen wir den Nobelort Porto Cervo mit seinem bezaubernden Kirchlein Stella Maris. Die Mittagspause verbringen wir auf einem Weingut, wo wir selbstverständlich die Weine der Region verkosten werden. Effektive Gehzeit: 3 Stunden, Höhenunterschied: gering, Schwierigkeitsgrad: einfach

3.Tag: Isola Rossa und Castelsardo
– Vom Sarazenen-Turm in einem kleinen Fischerhafen an der Nordküste auf felsigen Pfaden zum
Canneddi-Kap –
Nach der Verkostung des typisch sardischen Myrtenlikörs Mirto rosso Besichtigung von Castelsardo.
Unsere heutige Wanderung startet am Sarazenen-Turm in einem kleinen Fischerhafen an der Nordküste. Hier fasziniert der starke Kontrast zwischen leuchtend roten Porphyrfelsen und tiefblauem Meer. Über felsige Pfade erreichen wir das Canneddi-Kap. Zurück in Isola Rossa bleibt noch Zeit für einen typisch sardischen Mirto rosso – einem köstlichen Likör. Am Nachmittag besichtigen wir das malerische Castelsardo. Effektive Gehzeit: ca. 3 Stunden, Höhenunterschied: 120 m, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel

4.Tag: Abstecher nach Korsika mit Klippenwanderung in Bonifacio
– Schifffahrt von Santa Teresa di Gallura nach Bonifacio auf Korsika und Stadtspaziergang
– Atemberaubende Ausblicke verspricht die Küstenwanderung auf den weißen Kreideklippen am Südende der Insel
Mit dem Bus erreichen wir Santa Teresa di Gallura, wo wir das Schiff nach Korsika nehmen. Zu Fuß erreichen wir die mittelalterliche Oberstadt Bonifacio. Bei einem Spaziergang bewundern wir die gotischen und romanischen Kirchen und die hohen Häuser. Gegen Mittag unternehmen wir eine Küstenwanderung mit atemberaubenden Ausblicken. Spät am Nachmittag geht es mit dem Schiff zurück nach Santa Teresa. Effektive Gehzeit: 2 Stunden, Höhenunterschied: gering Schwierigkeitsgrad: einfach

5.Tag: zur freien Verfügung

6.Tag: Auf den Spuren Garibaldis – Wandern auf Caprera
– Schifffahrt zur Insel Caprera im Archipel La Maddalena – Rundwanderung über Sandwege und schmale Pfade zur einsamen Traumbucht Cala Napolitana
– Erholungspause im malerischen Dorf Fischerdorf La Maddalena
Zu Fuß erreichen wir die Anlegestelle und setzen uns mit dem Schiff über nach La Maddalena und in das Naturschutzgebiet der Insel Caprera. Die Rundwanderung führt über Sandwege und schmale Pfade. Ziel ist die einsame Traumbucht Cala Napolitana, die mit ihren karibischen Farben Inselgefühl pur vermittelt… Danach zurück zum lebendigen Treiben von La Maddalena. Effektive Gehzeit: 3 Stunden, Höhenunterschied: 140 m, Schwierigkeitsgrad: einfach

7.Tag: Zauberwelt aus Stein – Capo Testa
– Beeindruckende Felslandschaften erwarten uns bei der Wanderung zwischen den überwältigenden Granitblöcken, deren bizarre Formen einen landschaftlichen Höhepunkt darstellen – Nach einem Bummel in Santa Teresa Rückkehr ins Hotel
Diese Wanderung zwischen den überwältigenden Granitblöcken ist landschaftlich ein Höhepunkt. Bei guter Sicht schauen wir hinüber zur Nachbarinsel Korsika. Die eindrucksvolle Rundwanderung führt uns ins versteckte Valle della Luna. Nach einem Bummel in Santa Teresa kehren wir ins Hotel zurück. Effektive Gehzeit: 3 Stunden, Höhenunterschied: 150 m, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer Trittsicherheit erforderlich

8.Tag: Heimreise
Mit dem Transferbus geht die Fahrt an den Flughafen. Rückflug nach Stuttgart. Transfer zurück in die Ortenau.

Unsere Leistungen:

-Transfer von Offenburg nach Stuttgart an den Flughafen
– Transfer Flughafen Olbia / Hotel (hin und zurück) mit örtlichem Bus (ohne Asisstenz)
– 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel PALAU in Palau
– 1 x Willkommensdrink
– 5 x Abendessen als Buffet
– 1 x typisch sardisches Abendessen
– 1 x Galadinner am Buffet
– Busbereitstellung für die vorgesehene Ausflüge (laut Programm)
– 1 x Weinprobe mit Imbiss
– 1 x Myrtenverkostung
– 1 x Fährüberfahrt Santa Teresa di Gallura – Bonifacio und zurück
– 1 x Schifffahrt zur Insel Caprera im Archipel La Maddalena
– 5 x deutschsprachige Wanderbegleitung
– 1 Paar ACTIVO-Wanderstöcke

Preise pro Person:
im Doppelzimmer 1099,- €                                           EZ-Zuschlag: 149,- €

Eine eventuell anfallende Kurtaxe ist vor Ort, im Hotel, zu bezahlen
Veranstalter STAZ Leser-Reisen Gbr. Mindestteilnehmer 20 Gäste. Stornostaffel D

 

REISEHINWEISE
Bei unseren Aktiv-Reisen stehen Erholung und Genuss im Vordergrund. Für sämtliche im Zusammenhang mit unseren Reisen stehenden Aktivitäten wie Radfahren und Wandern ist keine besondere sportliche Kondition erforderlich. Die Anforderungen bei den Touren sind so ausgelegt, dass auch Nichttrainierte, aber natürlich gesunde Urlauber mitmachen können. Für eine Teilnahme sollen die Kunden auf Folgendes hingewiesen werden:

– Den Teilnehmern wird dringend empfohlen, sich vor der Teilnahme von ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Ist der Reiseteilnehmer den körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Reise nicht gewachsen, so hat dieser das selbst und allein zu verantworten.
– Die Teilnahme an den Reisen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Unter 16 Jahren darf man bei diesen Reisen nicht teilnehmen;  ab 16 Jahren dürfen die Minderjährigen nur in Begleitung unter der Verantwortung eines Erziehungsberechtigten an einer Reise teilnehmen.
–  Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere auch geeignetes Schuhwerk zu achten.
–  Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein (z.B. auf Grund der Wetterlage, der Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe, aus Sicherheitsgründen, etc.), entsteht dadurch kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.
–  Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers.
– Der Abschluss von Reiseversicherungen, insbesondere von Haftpflicht-, Unfall- und Reisekrankenversicherung wird dringend empfohlen.