STAZ Leser-Rundreise in die Türkei – Kappadokien erleben

STAZ Leser-Rundreise  Türkei – Kappadokien vom
05. – 10.11.2021 / 06. – 11.05.2022
5-Sterne-Rundreise durch atemberaubende Landschaften

Während dieser Rundreise erleben Sie die märchenhafte Landschaft Kappadokiens, die seit jeher ihre Besucher in den Bann zieht. Felsgebilde, wie von Wunderhand aufgestellt, leuchten im Licht der aufgehenden Sonne. Canyons, Tuffsteinkegel und in den Felsen gehauene Sakralbauten sowie mehrstöckige unterirdische Wohnstätten schaffen eine malerische Zauberwelt.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Nevsehir, mitten in Kappadokien
Flug von Frankfurt nach Nev?ehir. Fahrt durch das zentralanatolische Hochland Kappadokiens mit seiner bizarren Landschaft aus Farben und Formen, tiefen Tälern und beeindruckenden Tuffkegeln in Ihr Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung im 5-Sterne-Hotel Perissia in Ürgüp.

2. Tag: Göreme – „Im Land der Feenkamine“
Das Gebiet um Göreme nimmt einen Spitzenplatz unter den Naturwundern der Welt ein. Die Entstehung und das Panorama sind auf diesem Globus einzigartig. Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen Sie eine der zahlreichen Felsenkirchen von Göreme, die mit wunderschönen Fresken verziert sind und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Das berühmte Freilichtmuseum Göreme liegt ca. zwei Kilometer außerhalb des Dorfes, welches von Feenkaminen und Höhlenwohnungen umgeben ist. Anschließend lernen Sie während eines Spaziergangs das Tal von Pasabag kennen, welches beeindruckt. An vielen Aussichtspunkten haben Sie die Möglichkeit diese einzigartigen Impressionen fotografisch festzuhalten.

3. Tag: Avanos – Rotes Tal – Göreme „Wunderwelt aus Stein“
Der heutige Ausflug führt nach Avanos, wo Sie die unterirdische Stadt Özkonak besichtigen. Die Siedlung ist die größte von ca. 200 unterirdischen Siedlungen, die der Sage nach von den Hethitern errichtet wurden. Spazieren Sie durch das „Rote Tal“, welches sich 3 km lang zwischen den Tuffsteinkegeln erstreckt. Die beste Aussicht über das Tal haben Sie auf dem Uchisar, dem Burgfelsen. Entlang der Wanderroute kommen Sie am Roten Fluss und Sinasos vorbei. Avanos ist eine Kleinstadt, welche bekannt geworden ist durch ihre zahlreichen traditionsreichen Töpfereien und Ziegeleien. Der Ort ist der nördlichste Punkt im kappadokischen Dreieck.

4. Tag: Kappadokien – Konya, „Die tanzenden Derwische“
Heute geht es in Richtung Konya, die Stadt der Seldschuken. Kurz vor Aksaray besuchen Sie die prachtvolle Karawanserei Sultanhani, die früher als Ruhestätte für Kamelkarawanen diente. In der festungsartigen Anlage aus dem 13. Jahrhundert sind heute noch die Ställe, die Herberge und der Innenhof mit einer Moschee und dem Badehaus erhalten. Weiterfahrt nach Konya und Besuch des Derwischen-Klosters mit dem berühmten Mevlana-Museum. Hier befindet sich das Grab von Celaleddin Rumi (Mevlana), einer der größten islamischen Dichter und Gründer des Mevlevi-Orden, besser bekannt auch als „Tanz der Derwische“.

5. Tag: Konya – Antalya
Am Vormittag durchfahren Sie die Landschaft des Taurusgebirges. An der türkischen Riviera erreichen Sie die Ausgrabungen der antiken Stadt Perge in Pamphylien. Perge wurde von den Griechen unweit der Mittelmeerküste gegründet und war während der Römerherrschaft ein bedeutendes Handelszentrum.

6. Tag Antalya – Türkische Riviera / Rückreise
Nachdem Sie sich beim Frühstück nochmal gestärkt haben, treten Sie die Rückreise nach Frankfurt an.

Leistungen:
Flug mit Turkish Airlines von Frankfurt nach Nev?ehir und zurück von Antalya
– Alle Transfers vor Ort / Rundreise im modernen Fernreisebus
– 3x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel PERISSIA HOTEL & CONVENTION CENTER in Ürgüp
– 1x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel DEDEMAN in Konya
– 1x Übernachtung im 5-Sterne-Hotel PALOMA OCEANA RESORT in Side
– Alle Hotels mit Pool, Spa-Bereich, verschiedenen Sportmöglichkeiten
– 4x Frühstücksbuffet
– 4x Abendessen als Menü oder Buffet
– 1x Ultra-All-Inclusive-Verpflegung
– Täglich Mineralwasser während der Rundreise im Bus
Ausflugsprogramm: komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf: Felsenkirche von Göreme, Freilichtmuseum Göreme, Tal von Basabag, Avanos inklusive unterirdischer Stadt Ozkonak, das „Rote Tal“, Besuch von Konya und des Derwischen-Klosters inklusive dem Mevlana-Museum, Besuch einer Karawanserei, Ausgrabungen von Perge sowie Besuch einer Handwerksgalerie
– Inkludierte Eintritte: alle Eintrittsgebühren laut Reiseverlauf inklusive
– Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen

Preise pro Person im    November 2021:         Mai 2022:
im Doppelzimmer                  599,- €                       649,- €

EZ-Zuschlag für alle Termin: 150,- €

Veranstalter: Reisewelt Teiser & Hüter GmbH.