STAZ Leser-Reise nach NAMIBIA

STAZ Leser-Reise nach Namibia – Land der Kontraste vom 4. – 17. November 2019
14-tägige Rundreise inkl. Flug mit Air Namibia ab/bis Frankfurt/M.

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten eines kontrastreichen Landes: Sie besuchen Sie die multikulturelle Hauptstadt Windhoek. Die roten Sanddünen der Kalahari Wüste, die Schatten und Lichtspiele in den imposanten Dünen des Sossusvlei und das Küstenstädtchen Swakopmund mit seinen histo¬rischen Gebäuden. Weiterhin besuchen Sie das szenenreiche Damaraland, das imposante Erongogebirge, während die Pirschfahrten im berühmten Etosha Nationalpark Ihnen das unvergessliche Erlebnis bieten, unzählige Wildtiere in freier Natur zu beobachten.

Reiseverlauf:
1. TAG (MO)
Frankfurt/M. – Windhoek Flug von Frankfurt/M. nach Windhoek.
2. TAG (DI) Windhoek: Ankunft am internationalen Flughafen und Begrüßung durch Ihren Reiseleiter. Anschließend starten Sie mit Ihrer Reise durch die hügelige Landschaft nach Windhoek. In Windhoek angekommen, unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Stadtrundfahrt durch die sauberste Stadt Afrikas zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Kolonialstadt und jetzigen Hauptstadt! Das Stadtbild Windhoeks ist von einer Mischung aus kolonialen (die im deutschen Baustil des 19. Jh. errichtet wurden) und modernen Bauten des 20. Jh. geprägt. Dieser Kontrast an Formen und Gestalt spiegelt die Geschichte des Landes wieder und verleiht der Stadt einen einmaligen Charme. Beim Besuch einer Diamantenfirma bekommen Sie einen interessanten Einblick in die Herstellung eines namibischen Diamanten. 1 Nacht.
3. TAG (MI) Windhoek – Kalahari Wüste Ausflug: Wüstenrundfahrt zum Sonnenuntergang
Nach dem Frühstück fahren Sie in südlicher Richtung durch die Auas Berge der Kalahari Wüste. Diese gigantische Sandebene erstreckt sich über 9 afrikanische Länder und verkörpert somit die weitläufigste Sandfläche der Welt. Entdecken Sie zahlreiche Tierarten wie Springböcke, Straußen, Flächenzebras etc., die sich perfekt der Wüste angepasst haben. Bei Buchung des Ausflugs haben Sie am späten Nachmittag die Möglichkeit, diese und andere Tierarten auf einer geführten Dünenfahrt zum Sonnenuntergang zu beobachten. Während Sie später mit einem kalten Getränk auf einer der roten Sanddünen stehen, können Sie das sich stets ändernde Farbenkleid der Kalahari Wüste beim Sonnenuntergang bewundern (Wüstenfahrt nicht inklusive). 1 Nacht. Ca. 280 km (F)
4. TAG (DO) Kalahari Wüste – Sossusvlei Umgebung
Sie verlassen die Kalahari Wüste und fahren an den Rand des namibischen Hochplateaus. Von Ihrer Lodge aus genießen Sie einen spektakulären Blick auf die Weite der Namib Wüste. 2 Nächte. Ca. 320 km (F)
5. TAG (FR) Sossusvlei & Sesriem Canyon Ausflug: Naturrundfahrt zum Sonnenuntergang:
Heute fahren Sie noch vor Sonnenaufgang nach Sossusvlei, um einige der höchsten Dünen der Welt bei einem Lichtspiel der Sonderklasse zu bewundern. Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama – bis zu 320 m hoch schweben sie zeitlos im Herzen der ältesten Wüste der Welt. Sie haben die Gelegenheit, einige der Dünen zu besteigen und auch andere Höhepunkte wie das surrealistische Dead Vlei zu besuchen. Auf dem Weg zurück zu Ihrer Lodge besichtigen Sie den Sesriem Canyon, der über 18 Mio. Jahre durch den Tsauchabfluss in eine 30 m tiefe Schlucht gefräst wurde. Bei Buchung des Ausflugs Naturrundfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Gelände der Lodge. (F)
6. TAG (SA) Sossusvlei Umgebung – Swakopmund
Während Sie sich auf dem Weg an den Atlantik befinden, liegt zu Ihrer linken Seite das Dünenmeer und zu Ihrer Rechten überwältigende Bergketten. Kurzer Zwischenstopp in Solitaire. Auf der Weiterfahrt durchqueren Sie zwei zauberhafte Canyons, den Gaub und Kuiseb. Auf den weiten Flächen der Namib können Sie mit etwas Glück die hier lebenden Tiere wie Bergzebra, Oryx, Springbock etc. beobachten. Nachmittags Ankunft in Swakopmund. 2 Nächte. Ca. 300 km (F)
7. TAG (SO) Swakopmund, Ausflug: Katamaran-Bootsfahrt inklusive
Die Fahrt geht über die  Küstenstraße (zu Ihrer Linken sehen Sie die imposanten Dünen der Namibwüste, zu Ihrer Rechten den Atlantik) nach Walvis Bay, von wo aus Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Auf dieser interessanten Fahrt besuchen Sie u. a. Namibias einzigen Tiefseehafen, beobachten Seevögel und Pelzrobben und bekommen die Gelegenheit, auf verschiedene Delfinarten zu treffen. Lassen Sie sich auf dieser entspannten Bootsfahrt von Austern, Häppchen und eisgekühltem Sekt verwöhnen. Alkoholfreie Getränke und Bier stehen selbstverständlich auch zur Auswahl. Ca. 70 km (F)
8. TAG (MO) Swakopmund – Erongo Gebirge
Von Swakopmund fahren Sie nach Osten in das landschaftlich interessante Erongo Gebirge. Dabei reisen Sie an der Spitzkoppe vorbei, die als Matterhorn Namibias bekannt ist. Über die Orte Usakos und Karibib geht es weiter nach Omaruru, wo Sie in der Erongo Mountain Winery an einer Weinverkostungstour teilnehmen und ein Mittagessen genießen können. Anschließend besuchen Sie ein Lebendes Museum „Dorf der Buschmänner/San“. Hier erfahren Sie mehr über diese uralte Kultur und Lebensweise. Ihre Lodge am Fuße des Erongogebirges empfängt Sie mit einer kleinen Erfrischung auf der Panoramaterrasse des Restaurants. Zwischen dem Omaruru Fluss und den Gipfeln des Erongogebirges hat sich eine spektakuläre Naturlandschaft entwickelt. Diese unbeschreibliche Naturkulisse und imposanten Felsformationen können Sie bei einer geführten Wanderung entdecken oder von Ihrer Terrasse aus die einmalige Sicht auf die Felslandschaft genießen. 1 Nacht. Ca. 191 km (F, M)
9. TAG (DI) Erongo Gebirge – Damaraland
Sie fahren in nördlicher Richtung entlang der Küste via Henties Bay ins Inland, dem majestätischen Brandberg Massiv und dem ehemaligen Minenort Uis ins szenenreiche Damaraland. Dieses Gebiet verkörpert die geologisch artenreichste Landschaft Namibias und bildet das Überlebens- gebiet von Wüstenelefanten, schwarzen Nashörnern und einer Reihe frei lebender Antilopenarten. 2 Nächte. Ca. 233 km (F)
10. TAG (MI) Damaraland – Lebende Museum der Damara
Sie besuchen das „Lebende Museum der Damara“. Die Damara, zusammen mit den San „Buschmännern“, leben schon seit Tausenden von Jahren in Namibia und zählen somit zu den eigentlichen Ureinwohnern des südlichen Afrikas. Bei dem Besuch erfahren Sie alles über deren Tradition und Kultur, und wie sie mit einfachen, jedoch genialen Mitteln in diesem trockenen Gebiet überleben können. Fahrt bis nach Twyfelfontein, das größte „Open Air Museum“ des südlichen Afrika. Twyfelfontein, Namibias einziges Weltkulturerbe, wurde nach seiner „zweifelhaften Quelle” benannt und war schon vor Jahrtausenden bewohnt. Die prähistorischen Felsenkunst-Galerien von Twyfel
fontein sind eine Schatztruhe an Felsgravierungen. (F)
11. TAG (DO) Damaraland – Etosha Nationalpark/Umgebung Ausflug inklusive: Halbtags Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Etosha Nationalpark: Vor dem Frühstück können Sie eine kurze Wanderung zur Aussichtsplattform Ihrer Lodge zum Sonnenaufgang unternehmen. Auf dem Weg zum Etosha Nationalpark besuchen Sie den versteinerten Wald, dessen riesige Baumstämme vor etwa 260 Mio. Jahren in das Gebiet geschwemmt wurden und danach versteinerten. Der Park gehört mit einer Größe von über 22.000 qkm zu einem der größten Parks Afrikas und zählt mit seiner großen Artenvielfalt (114 verschiedene Tierarten und 340 Vogelarten!) zu einem der artenreichsten Parks der Welt. Am Nachmittag fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter auf die erste Pirschfahrt. 2 Nächte. Ca. 200 km (F)
12. TAG (FR) Etosha Nationalpark: Am Morgen starten Sie mit dem Bus zu ihrer ganztägigen Tierbeobachtung. (F)
13. TAG (SA) Windhoek – Frankfurt/M.: Sie fahren via Okahandja nach Windhoeck zurück zum internationalen Flughafen, wo Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden und Ihren Heimflug antreten. (F)
14. TAG (SO) Frankfurt/M.: Ankunft am nächsten Morgen.

Eingeschlossene Leistungen:
– Flug mit Air Namibia in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Windhoek und zurück inkl. Gebühren (Stand: 11/2018) · –
– Rail&Fly 2. Klasse
– Transfers lt. Reiseverlauf
– 11 Nächte mit Frühstück in Hotels und Lodges (Landeskat.: 3-4 Sterne)
– 1 x Mittagessen am 8. Tag
– Verpflegungspaket (8 x Abendessen an den Tagen 3, 4, 5 und 8-12
– Rundreise lt. Reiseverlauf im Reisebus mit Kühlanlage
– Stilles Wasser während der Fahrten (bis maximal 1 Liter pro Person und Tag)
– Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
– örtliche, deutschsprechende Reiseleitung, der gleichzeitig Fahrer ist (Driver Guide)
– Informationsmaterial und Reiseführer

zusätzlich buchbar: 
Wüstenfahrt zum Sonnenuntergang (3. Tag, englischsprechende Reiseleitung) 49,- € p. P.
Naturrundfahrt zum Sonnenuntergang (5. Tag, englischsprechende Reiseleitung) 49,- € p. P.

Nicht eingeschlossen:  Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Einreise / Reisepapiere:  Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein und über 2 freie Seiten verfügen muss.

Schutzimpfungen: Offiziell sind bei Einreise aus Europa zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Überprüfung und Vervollständigung der Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie und Polio, ggf. auch gegen Keuchhusten (Pertussis), Mumps, Röteln, Masern (MMR-Impfstoff) und saisonale Influenza sowie eine Hepatitis-A-Impfung werden allerdings empfohlen. Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig bei Ihrem Arzt, Gesundheitsamt oder Tropeninstitut.

Preise pro Person:
im Doppelzimmer  3249,- €
im Einzelzimmer 3498,- €

Veranstalter: DerTour Frankfurt Gmbh. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.
Stornostaffel C